EINE IDEE. ZWEI VERRÜCKTE.


Aller Anfang ist nicht immer so schwer.

Für uns: selbstständiger Eventmanager und Grafik-Designer ist die Corona-Krise nicht ohne Folgen geblieben. Wie bei vielen Anderen leider auch. 

JOchen kam mit einer Idee zu KLaus. KLaus brauchte keine 5 Minuten überlegen und aus JOchen und KLaus wurde JOKL ;-).

Unser erstes MIX-Getränk ist ein alter Hut. Korn-Cola in der Dose. Ganz einfach. Seit den 80 er bis heute ein MUSS.

Zuerst mussten wir aber alle Formalitäten regeln. Das hat JOchen übernommen. Da sind schon einige Hürden zu umschiffen. JOchen macht das aber gerne.

Es sollte etwas mit dem Münsterland zu tun haben. Den Namen zum MIX hatte die Schwiegermutter ;-). SCHWATTEN TEE. Münsterländer Plattdeutsch passt gut.

Bei dem Design waren wir uns auch schnell einig, also musste nun nur noch die richtige Mixtur gefunden werden.

An einem Samstag Vormittag bewaffneten wir uns mit Messbecher und Aufziehspritzen, um DIE Mischung zu finden. Das war ein hartes stück Arbeit. Näher gehe ich darauf aber nicht ein. Das würde zu weit führen. 

Am Ende habe wir aber die für uns perfekte SCHWATTEN TEE-Mischung gefunden.

Das Ergebnis: unseren SCHWATTEN TEE gibt es nun in der 250 ml Dose an verschiedenen Verkaufsstellen zu erwerben.

Wir wünschen euch viel Spaß beim Verzehren und freuen uns auch auf Resonanz von euch.